Zul'aman am 10. Januar 2008

Akil'zon
Ein neuerlicher Aufruf zum spontanen Dschungelausflug lockte Braxx, Decáy, Ernstman, Lotta, Molonell, Ratzinger, Sellie, Syrenya, Trinkus (geführt von Asteriks) und Zulor (geführt von Zetracer) auf die Reise in die Geisterlande.

Der Angriff Sturmangriff auf Akil'zon mit dem Ziel den dort gefangenen Troll zu befreien und so die erste Truhe plündern zu dürfen verlief erfolgreich. Noch vor dem Aufbruch wurde über mögliche Beute und deren Verteilung gesprochen, um vor Ort keine Zeit zu verlieren. Zeitlich passte alles, und so begab sich das Team sogleich auf den Weg zum nächsten großen Gegner namens Nalorakk. Auf dem Weg dorthin holperte das Team dann etwas, wodurch die zweite Befreiung nebst Pünderkiste noch nicht gelang - aber die Rebellen arbeiten daran.

Nalorakk

Der nächste große Gegner auf unserem Speiseplan war Halazzi. Wir bedängten ihn mehrfach, doch irgendwie schien es nicht vorbestimmt zu sein, dass er fällt. Wir taten uns an diesem Abend alle etwas schwer. Ein kleines Formtief kommt vor und ist nur allzu menschlich. Wir beschlossen einfach tief durchzuatmen und uns auf die Begegnung mit Gruul am Folgeabend vorzufreuen.

Dank an das tapfere Team des Abends.

Reisegrüße:

die MO