Zul'aman am 14. Januar 2008

Nalorakk
Die Dschungelpassagiere Braxx, Ernstman, Lotta, Molonell, Ratzinger, Soprano, Talos, Thalassa, Tigurius und Zulora stiegen ins Fort Zul'aman der Geisterlande ein und erstürmten direkt das Plateau des gefiederten Akil'zon, erlegten ihn in Windeseile und nahmen Kurs auf das Plateau des pelzigen Nalorakk, den es leider nicht innerhalb der Zeitvorgabe zu erlegen gelang. Immerhin aber gab es wieder eine Kiste mit epischer Extrabeute.

Anschließend wurde der Weg zu Halazzi freigekämpft, der sich trotz wiederholten Ansturmes nicht in den Staub legen wollte. Zu fortgeschrittener Stunde stellten wir die Dschungelaktivitäten zum neuerlichen Auffüllen unserer Energiereserven für diesen Abend ein.

Vielen Dank an die engagierte Reisegruppe.

Bunte Grüße:

die MO