Gruuls Unterschlupf, Magtheridons Kammer
und die Höhlen des Schlangenschreins am 21. Januar 2008

Gruul der Drachentöter
So ungeschoren sollte uns Gruul der Drachenschlächter in seinem Unterschlupf im Schergrat nicht davonkommen. 25 mutige Rebellen zogen erneut aus, um ihn zu erlegen. Der Nahkämpferanteil der Crew war diesmal nicht in der Überzahl, und schon biss der Gronn beim ersten Angriff ins Gras.

Magtheridon

Kaum war das vollbracht, wechselten wir den Aufenthaltsort und besuchten Magtheridon in der Höllenfeuerzitadelle der Höllenfeuerhalbinsel. Wir überwanden die Patrouille und die Wachen, bis wir in der kreisrunden Kammer angekommen waren, in der Magtheridon von den anwesenden Kanalisierern in Schach gehalten wird. Gleich im ersten Ansturm reduzierten wir den Drachkin auf 26 % seiner Lebensenergie. Nach ein paar wenigen Bruchlandungen dann jedoch war es geschafft, und er lag zum zweiten Mal vor den Rebllen im Staub.

Magtheridon

Magtheridon

Magtheridon

Und weil es gerade so schön war, reisten wir auch noch in die Zangarmarschen, um im Echsenkessel die Höhlen des Schlangenschreins zu besuchen und dort das Grauen aus der Tiefe gleich beim ersten Angriff zu erlegen und somit zum zweiten Mal bezwungen zu haben.

Grauen aus der Tiefe

Ein wahrlich erhebender Abend, an dem wir drei Gegner überrumpelten, die es längst wieder einmal verdient hatten.

Begeisterte Grüße:

die MO