Zul'aman am 25. Februar 2008

Jan'alai
Ernstman, Hjalmar, Molonell, Ratzinger, Rnar, Rory, Saintémilion, Syrenya, Tigurius und Xàrdàs begaben sich auf die Jagd nach den ersten beiden Extra-Beutetruhen und haben sie auch tatsächlich erkämpft!

Zuerst musste Nalorakk - die Verkörperung der Bärengottheit - fallen. Der auf seinem Plateau gefangen gehaltene Troll wurde befreit während die Rebellen bereits zu Akil'zon aufbrachen.

Nalorakk

Auch Akil'zon konnte innerhalb des gegebenen Zeitrahmens erlegt werden. Er hielt einen Zwerg gefangen, der auch im Handumdrehen befreit war.

Akil'zon

Nachdem die Beute erfolgreich verteilt war, begaben sich die Kämpfer nochmals zum Plateau von Nalorakk, und leerten auch die zuerst erkämpfte Extra-Beutekiste erfolgreich.

In gemächlicherem Schritt ging es nun weiter zu Halazzi, der sich an diesem Abend überaus widerspenstig zeigte, schließlich jedoch auch noch in den Staub hinab musste.

Halazzi

Nach der Luchsgottheit sollte nun auch noch Jan'alai - die Drachenfalkengottheit - unsere Kräfte spüren. Er erlag uns direkt im ersten Ansturm.

Aufgrund der fortgeschrittenen Stunde wurde das Ende des Raids eingeläutet. Vielen Dank an alle tapferen Begleiter des Abends. Reisegrüße:

die MO