Unterwegs in der Scherbenwelt am 20. Juni 2008

Verdammnislord Kazzak

Nachdem Emunah vor einigen Tagen bereits angeregt hatte doch einmal wieder Gruuls Unterschlupf zu besuchen und anschließend Magtheridons Kammer zu fegen, starteten Rebellen und Freunde heute zu eben diesen Ausflügen durch. Alles verlief planmäßig, und wieder wurden einige in ihrer Ausrüstung verbessert.

Der Abend war noch jung, und da Caxodia im Rahmen von Emunahs Aufruf bereits angeregt hatte, sich doch auch einmal den sogenannten Weltbossen der Scherbenwelt zu widmen, wenn man schon einmal die Leute so beisammen hat, nahmen wir uns eben dieser Aufgabe auch noch an. Nach kurzer Reise ins Schattenmondtal stellte sich heraus, dass der Verdammniswandler seine Kreise vor dem Eingang des schwarzen Tempels drehte. Wenig später fiel er uns auch schon zu Füßen. Es ging sehr schnell und wirkte erschreckend einfach. Vielen Dank an alle, die tatkräftig angepackt haben.

Verdammniswandler

Und da der Verdammniswandler so schnell überwältigt war, versuchten wir uns nach kurzem Ortswechsel auch gleich noch an Verdammnislord Kazzak auf der Höllenfeuerhalbinsel. Der erste Ansturm bedurfte hier etwas mehr Übung, aber im dritten Anlauf - wenn ich recht aufgepasst habe - wurde das Brecheisen korrekt angesetzt und auch Herr Kazzak legte sich nieder.

Das war spontan und anders + ich danke allen Beteiligten.

Auf weitere lustige Fun-Raids also:

die MO