Hyalgipfel am 03. August 2008

Archimonde

Beim sonntäglichen Erstürmen des Hyalgipfels zeigte sich Furor Winterfrost, nachdem die Rebellen ihn bezwungen hatten, wieder einmal von seiner fotoscheuen Seite. Erst verkrampfte er zur bekannten und undekorativen schwarzen Kugel, um kurz darauf ohne Warnung zu verschwinden.

Nach dem Bezwingen weiterer Gegnerwellen bezwang das Team des Abends Anetheron, machte fette Beute sowie einen Schnappschuss für das Raidgruppengeschichtsbuch, um dann sogleich ein paar epische Juwelen zur Verstärkung der Raidgruppe auf dem Weg in die Hordenbasis abzubauen.

Anetheron

Wieder stellten sich die Raider weiteren gegnerischen Gruppen mit Erfolg und konnte zur Belohnung sodann Kaz'rogal bezwingen und seiner Beute habhaft werden.

Kaz'rogal

Auch Azgalor musste sich geschlagen geben, nachdem all seine vorausgesandten Mitstreiter kein wirkliches Hindernis für die Rebellen darstellte.

Azgalor

Schlussendlich war der Weg zu Archimonde wieder frei, der erneut beschnuppert, jedoch nicht ernsthaft in Angriff genommen wurde. Seine Lebensenergie schrumpfte bei dieser finalen Kurzbegegnung auf 81 %.

Berichtende Reisegrüße:

die MO