Archavons Kammer + Ulduar am 17. Mai 2009

Auriaya

Ein flotter Raidabend war das. Erst wurde Archavons Kammer von Archavon selbst, dann von Emalon befreit. Anschließend musste in Ulduar der Flammenleviathan dran glauben - dicht gefolgt von der Klingenschuppe und auch Ignis. XT-002 Dekonstrukteur wurde diesmal an einer anderen Stelle im Raum erlegt. Der Eiserne Rat gab sich etwas zickig, doch es half ihm nicht. Auch er musste sich ergeben. Auch Kologarn wurde überwältigt. Am Ende verpassten wir Auriaya noch einen kurzen Tritt ans Schienbein. Wenn sie schon nicht besiegt wurde gestern, weil das Raidende gekommen war, so trägt sie nun aber noch mindestens einen blauen Fleck am Schienbein mit sich!

Archavon

Emalon

Flammenleviathan

Klingenschuppe

Ignis

XT-002 Dekonstrukteur

Der Eiserne Rat

Kologarn

Berichtende Reisegrüße:

die MO